5° Fahrradroute

Caorle - Duna Verde - Eraclea Mare (Km 34)

Caorle - Duna Verde - Eraclea Mare ( Km. 34 )

Mit dieser Reiseroute kommen wir bis zur westlichen Grenze des Gemeindegebietes von Caorle. Hinaus aus der Stadt, durch die Überführung durch, und die Brücke Saetta überquerend, radeln wir sofort nach links in Richtung Porto Santa Margherita und Duna Verde, die neue Fahrradpiste benützend. Beim Km 5,4, dem Kreisverkehr folgend, geht es geradeaus weiter in Richtung Duna Verde und von diesem Punkt aus, beginnt die neue Kilometerzählung. Nach etwa einem Kilometer, linkerseits, können wir die großen grünen Golfplätze und nur kurz weiter, immer links, die Einfahrt in ein Feriendorf sehen.
Beim Km 2,5 finden wir die Einfahrt nach Duna Verde vor. Bevor wir in diesen berühmten Badeort einfahren, gönnen wir uns eine kurze Rast im neu gestalteten Park der Straße entlang, welcher sich auch bestens für ein Frühstück aus unserem Reisesack eignet.
Duna Verde ist ein, im Grünen liegender Vorort, von Caorle und lebt hauptsächlich vom Sommer- Tourismus. Falls wir etwas Zeit erübrigen können, drehen wir eine kurze Runde zwischen den bebäumten Straßen und mittwochs können wir auch den interessanten Wochenmarkt besuchen.
Hinausfahrend und wieder auf die Hauptstraße kommend, drehen wir nach links, Richtung Eraclea Mare ab. Nach 3,8 Km kommen wir in einen Kreisverkehr, welcher auch die Grenze des Gebietes von Caorle bestimmt; wir verlassen diesen sofort nach rechts abdrehend und eine lange Gerade, die auch eine Fahrradpiste hat, und nach fast zwei Kilometer endet, nehmend. Nach rechts und sofort nach links, und beim Kilometer 6,4 auf unserer linken Seite, kommen wir zum ersten Eingang nach Eraclea Mare. Es zahlt sich aus, diese Ortschaft kurz zu besuchen.
Weg vom bewohnten Gebiet, die Hauptstraße folgend, den Hinweisschildern nach Venedig nach, geht es weg vom Meer. Nach einer langen Gerade von einem Kilometer, fahren wir die Brücke hinauf, welche den Kanal Largon überquert, drehen nochmals nach rechts, die Straße die unter der Überführung durchführt, nehmend. Wir befinden uns auf einer engen Straße, zur rechten Seite können wir ein paar Häuser sehen und zu unserer Linken haben wir den Kanal Largon, welcher in den Piave Fluß mündet.
Immer geradeaus und bei 10,7 Km von unserem Abfahrtspunkt, gabelt sich die Straße. Mit kurzer Umfahrung nach links, und nach einem Kilometer nicht asphaltierter Straße, kommen wir zur Piavemündung, ein gern besuchter Ort von Fischern und sehr einladend anzusehen. Weiterradelnd hingegen mit einer leichten Umleitung nach rechts, kommen wir immer zum Piave Fluß, aber an die Stelle, die die Grenze zwischen den Gemeinden von Eraclea und Jesolo anzeigt. Hier kann der Fluß von einer originellen Brücke, die aus vielen Booten besteht, überquert werden.
Wir fahren nach Caorle zurück, und zwar die gleiche Straße benützend, immer den Kanal entlang, die uns bis hierher geführt hat. Nach einigen Kilometern fahren wir wieder unter der Brücke durch, die wir schon bei unserer Abfahrt gekreuzt hauen. Hier haben wir die Wahl, den gleichen Weg wie bei unserer Herfahrt zu radeln oder geradeaus, die gewundene wenig befahrene asphaltierte Straße zu benützen, welche den Kanal Largon entlang führt und bis zum Ort Brian weitergeht. In Brian angekommen, die Dammstraße des Livenza Morta-Flußes für gut einen Kilometer nehmend, die Brücke überquerend, die uns nach Ca' Corniani bringt und weiter geht es in Richtung Caorle.


Angebote

Profitieren Sie von Promotionen Duna Rossa

Läuft ab in : 2637387
4 = 3  VOM 30 APRIL BIS 19 MAY

4 = 3 VOM 30 APRIL BIS 19 MAY

Sonderangebot: 4 Tage-Aufenthalt zum Preis von 3 Tagen.
Läuft ab in : 4278987
SONDERANGEBOT 6=5  vom 16 bis 28 Mai

SONDERANGEBOT 6=5 vom 16 bis 28 Mai

Sonderangebot: 6 Tage-Aufenthalt zum Preis von 5 Tagen.
Läuft ab in : 6438987
7=6 vom  14 bis 21 juni

7=6 vom 14 bis 21 juni

BUCHEN SIE 1 WOCHE, 1 TAG IST FREI  
Preise Anzeigen Verfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen